KFZ – PKW – Autokredit Tipps

[ad#ad-4]

Der häufigste Zweck für private Finanzierungen ist der Kauf eines neuen Autos. Dabei können Käufer zwischen den verschiedenen Varianten der Bezahlung auswählen. Die klassische Ratenfinanzierung steht dabei immer noch an erster Stelle. Doch in den letzten Jahren haben Ballonfinanzierungen deutlich an Bedeutung gewonnen, da sie niedrige Monatszinsen bieten und einem Leasingvertrag sehr ähnlich sind.

PKW – Ballonfinanzierung

Die Besonderheit einer Ballonfinanzierung liegt darin begründet, dass ein wesentlicher Teil der Kreditsumme erst nach Ablauf der regulären Laufzeit fällig und durch eine Schlussrate getilgt wird. Die Kalkulation der Schlussrate wird so berechnet, dass sie dem Wert des Autos bei Fälligkeit entspricht. Wer das Fahrzeug nach Ablauf verkauft oder das Fahrzeug zurückgibt, kann mit dem Erlös die Schlusszahlung begleichen.
Bei der Ballonfinanzierung sind die monatlichen Raten, im Gegensatz zum klassischen Ratenkredit, um 20 bis 50 Prozent niedriger. Es ist nicht erforderlich eine Anzahlung zu leisten. Der Kreditnehmer bezahlt nur den Teil des Fahrzeugwertes, den er durch Verschleiß und Wertverlust nutzt.

Klassischer Auto-Ratenkredit

[ad#ad-4]

 Wer am Ende der Laufzeit das Fahrzeug komplett bezahlt haben möchte, greift bei der Finanzierung auf den klassischen Ratenkredit zurück. Beim Verkauf des Fahrzeugs kann der Restwert für das nächste Auto als Anzahlung genutzt werden. Der klassische Ratenkredit wird in festgelegten Monatsraten getilgt. Darin enthalten sind die Zinsen und die Tilgung. Interessant sind bei dieser Form die langen Laufzeiten, die bis zu 84 Monaten sein können. Denn durch lange Laufzeiten gestalten sich die monatlichen Zahlungen sehr moderat. Zwei Vorteile bietet die Finanzierung gegenüber einem Ratenkredit. Zum einen kann jeder Ratenkredit ohne feste Zweckbindung für die Autofinanzierung genutzt werden. Die Angebote sind deutlich größer als bei speziellen Autokrediten und bieten tendenziell günstigere Konditionen. Zum anderen wird bei einem Kredit ohne Zweckbindung keine Sicherheit, in Form der Hinterlegung des Fahrzeugbriefs, verlangt. So bleiben die Eigentumsrechte am Fahrzeug bei dem Kreditnehmer.

Finanzierungen über das Autohaus

Wer einen Ratenkredit bei Autokauf im Rücken hat, kann als Käufer ganz anders auftreten und attraktive Rabatte aushandeln. Je nach Verhandlungsgeschick sind neben den regulären Rabatten, die sowieso schon gegeben werden, bis zu 25 Prozent auf den Listenpreis möglich. Dies begründet sich daraus, dass der Käufer für den Verkäufer als Barzahler gilt. Die Käufer, die dem Händler das Geld auf einmal zahlen, können mitunter frei bestimmen, welche Ausstattung das Fahrzeug haben soll. Bei Finanzierungen über das Autohaus gibt es da meist empfindliche Einschränkungen.
Beim Autokauf sollten die Kreditangebote zwingend verglichen werden. Denn schon bei einer Finanzierung eines Kleinwagens sind große Preisunterschiede möglich. Das wichtigste Kriterium beim Vergleich ist der Effektivzinssatz, wo alle Kosten, inklusive der Zinseszinsen und der Bearbeitungsgebühr enthalten sind. Bei den Kreditverhandlungen sollte der Kreditnehmer darauf achten, dass günstige Ausstiegsoptionen berücksichtigt werden. Solle das Fahrzeug vorzeitig ausgelöst werden, fallen bei vielen Banken hohe Vorfälligkeitsentschädigungen an, die sich bei circa 1,0 Prozent bewegen.

 [ad#ad-4]