Die 0 Finanzierung von Volvo

VOLVO XC 90 Modell

Manchmal ist der Zeitpunkt gekommen, an dem ein neues Auto fällig ist. Egal, ob der alte Wagen kaputt gegangen ist oder man sich einfach ein neues Auto gönnen möchte, die Anschaffung ist niemals günstig.

Die Höhe des Kaufpreises übersteigt in den meisten Fällen das Kapital, das gerade zur Verfügung steht. Doch wo finden sich Alternativen, wenn der Kauf dringend ist?

Finanzierung leicht gemacht

Autohersteller, wie z.B. Volvo haben sich Gedanken gemacht, wie ein Autokauf für den Kunden rentabel wird. Heraus kam die 0 Finanzierung. Mit der 0 Finanzierung möchte Volvo erreichen, dass Kunden sich ein Auto leisten können, ohne dass der gesamte Kaufbetrag im Vorfeld vorhanden sein muss.

Bei einer 0 Finanzierung erhält der Kunde von Volvo einen Ratenkredit. Das bedeutet, dass er den Kaufpreis in kleinen Teilen abbezahlt. Im Normalfall handelt es sich um gleichbleibende, monatliche Raten, bis der Kaufpreis erstattet ist.

Das Besondere an einer 0 Finanzierung ist, dass keine Zinsen verlangt werden. Wird ein Auto bei Volvo gekauft, muss der Kunde also nur den reinen Kaufpreis zahlen. In vielen Fällen werden auch für die Bearbeitung keine Gebühren verlangt.

Der Kunde leistet bei Inanspruchnahme dieser Finanzierungsmethode eine Anzahlung. Der restliche Betrag wird als Darlehen gewährt. Als Nächstes wird die Laufzeit gewählt. Zumeist hat der Kunde hierbei ein Wahlrecht.

Die Länge der Laufzeit sollte davon abhängen, welche finanziellen Mittel im Monat entbehrt werden können. Je länger die Laufzeit ist, desto niedriger werden die monatlichen Raten. Deshalb sollte schon vor dem Autokauf überlegt werden, welche monatlichen Ausgaben vorliegen.

Ist die Laufzeit festgelegt, werden die Raten ausgerechnet. In manchen Fällen kommt es vor, dass Volvo eine niedrigere erste Rate ansetzt. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf die Finanzierung.

Die Bank kann bei einer 0 Finanzierung nicht mithalten

Wird eine 0 Finanzierung, wie z.B. bei Volvo, nicht in Anspruch genommen, sondern soll der Kredit über eine Bank genommen werden, bedeutet dies in den meisten Fällen höhere Kosten für den Kunden. Eine Bank verlangt für den Kredit für einen Autokauf Zinsen in jeweils unterschiedlicher Höhe. Außerdem fallen zusätzlich Bearbeitungskosten an.

Um ein Auto zu finanzieren, lohnt es sich also, sich bei einem Autohändler umzusehen und zu überprüfen, ob eine günstige Finanzierung möglich ist. Manche Unternehmen arbeiten mit einer Bank zusammen, um eine solche 0 Finanzierung anbieten zu können. Dies kann ebenfalls eine Alternative zum reinen Ratenkredit sein.

Eine 0 Finanzierung ist eine gute Möglichkeit, sich den Traum eines neuen Autos zu verwirklichen, ohne sich dabei zu verschulden oder erst Jahre oder Jahrzehnte darauf sparen zu müssen.

 

 

 

abgehakt